Anzeige da Produktverlinkung

Neues Rad, neuer Sattel, neue Pedale … klar da muss auch alles neu vermessen werden. Ich bin absolut überzeugt von professioneller Sitzposition-Vermessung und lasse deswegen Sitzposition und meine Räder immer einstellen. Es handelt sich hier zwar nur um Millimeter, aber die können alles verändern. Im Frühjahr hat mir leider Covid19 dazwischen gefunkt und ich musste meinen Termin verschieben. Was für mich aber im Nachhinein allerdings recht interessant war, da ich deutlich den Unterschied “vorher-nachher” gespürt habe und es mir wieder gezeigt, hat wie wichtig diese paar Millimeter sind. So bin ich schon ein einige Kilometer mit meinem neuem Rad gefahren und hab aber gemerkt, dass ich nicht 100% richtig auf dem neuem Basso sitze. Umso mehr habe ich mich auf den Termin am 15. Juni bei HYCYS in München gefreut. 

HYCYS arbeitet mit gebioMized concept-labs und hat Standorte in Köln, Hamburg und München. Sie optimieren nicht nur die Sitzposition sondern haben ihre Schwerpunkte auf Coaching, Leistungsdiagnostik und AEROFitting gesetzt.

Ich habe mich für eine BikeFit PRO entschieden, die folgende Punkte beinhaltet:
Umfang der Analyse:

  • Erfassung von muskulären Vorraussetzungen 
  • Erstellung eines individuellen Dehn- / Stabilisationstrainingsplanes
  • Optimale Einstellung von: Sitzhöhe, Sitzlänge, Nachsitz und Überhöhung
  • Körperwinkelbestimmung per Videoanalyse
  • Videoanalyse der Beinachsen
  • Auswahl und Einstellung des optimalen Radschuhs
  • Einstellung der Pedalplatten
  • Ermittlung der Druckverhältnisse im Radschuh
  • Trettechnikanalyse inklusive rechts/links Vergleich
  • Visualisierung der Satteldruckstellen
  • Optimierung der Satteleinstellung
  • Vergleich Druck- und Videobilder vorher / nachher
  • Analyse und Ausdruck der Ergebnisse
  • Möglichkeit der Maßeinlagen- und Maßsattelbestellung

Dominik Lenz hat mich in München herzlich empfangen. Nach der Anamnese, einem ausführlichen Check-up meiner körperlichen Physis und einer statischen Vermessung von meinen Füßen ging es dann schon zur Sache. Besonders gespannt war ich auf die Druckmessungen an den Kontaktstellen Sattel und Fuß. Ich fahre seit vielen Jahren Solestar Einlagen und habe einen brandneuen Sattel von Selle Italia. HYCYS arbeitet mit der Technologie von gebioMized, die für Druckmessungen, Analysen und Software zuständig sind. Für die Druckmessungen an den Füßen habe ich in meine Radschuhe, über meine eigenen personalisierten Einlagen von Solestar, eine flexible Druckmessfolie bekommen. Diese Folie misst alle relevanten Daten über mein Tretverhalten anhand 32 Sensoren. Die Druckbelastung am Sattel wird mit einer dünnen, flexiblen Matte mit 64 Sensoren ermittelt.  Als ich soweit ausgestattet war, ging es in die erste Runde um den Ist-Zustand zu ermitteln, locker fahren im Oberlenker, Griff an den Bremshebeln und Unterlenker und das ganze dann noch mit bisschen Druck. Jede Runde wurde mittels Video aufgenommen um die Bewegungsanalyse aufzunehmen. Dominik hat mir nach jeder Runde alle Schritte und Punkte sehr genau erklärt. Verändert hat er die Lenker- und Bremshebelposition, sowie die Sattelhöhe und Sattelposition. Nach ein paar Runden testen und Millimeter-Arbeit war Dominik und ich super zufrieden mit dem Ergebnis. Ich habe mich stabil und sehr gut gefühlt, endlich richtig „zuhause“ was auch die Druckmessungen deutlich gezeigt und bestätigt haben.  Auffällig bzw. die meisten Veränderung ergab die Sattelmessung, wo ich auch im Nachhinein den größten Unterschied spüre. Dank meinen Einlagen war die Druckmessung an den Füßen soweit schon ganz ordentlich. Sehr interessant war auch die Kraftanalyse mit den Links/Rechts-Kurven. Deutlich zu sehen, dass mit der optimierten Position auch mehr Power auf das Pedal kam. Mit der Videoanalyse kann man sehr schön die vorher und nachher Einstellungen und Winkel von Knie und Fuß erkennen. Dominik hat mir noch hilfreiche Tips mitgegeben, um ein paar Schwachstellen, die er erkannt hat zu behandeln, wie Hüfte kräftigen und Oberschenkelaußenseite dehnen.

Die neue Sitzposition fahre ich jetzt seit knapp zwei Wochen und bin sehr zufrieden.  Meine kleinen „Leiden“ die ich vorher hatte wie instabiles Knie, Sitzprobleme und Handballen-Schmerzen sind weg. Vielen Dank an Dominik und die professionelle Betreuung.  Ich schätze Eure Arbeit sehr, denn sie macht das Radfahren so viel angenehmer! Vielleicht auf bald zum AEROFitting!