Team Time Trial // Cronosquadre della Versilia Michele Bartol

Einer meiner Lieblingsrennen ist dieses Team Zeitfahren Cronosquadre della Versilia Michele Bartol. Das Rennen findet immer Anfang des Jahres in der Toscana, Forte dei Marmi statt. Hier trifft sich, nach dem Winter eigentlich die ganze italienische Radrennsport-Szene. März ist schon früh im Jahr, aber die Temperaturen in der Toscana sind schon recht mild und es lässt sich bei diesem Wettkampf sein Leistungszustand hervorragend testen. Die 8 er oder 4 er Mannschaften können rein männlich, weiblich oder gemischt sein. Die 31 Kilometer lange Strecke, entlang am Meer ist technisch nicht anspruchsvoll, aber nicht zu unterschätzen und meistens hat man einen ordentlichen Gegenwind. Start und Ziel ist Forte dei Marmi, ein mondäner italienischer Badeort am Ligurischen Meer. Der Ort ist ausgesprochen schön. Das weiß auch die Prominenz, die in den vielen Luxusvillen, welche versteckt in der herrlichen toskanischen Landschaft liegen, Urlaub machen oder durch die edle Boutiquen und Kunstgalerien schlendern.
Für mich ist es immer eine Reise wert und ein absolutes Highlight des Jahres. Es werden speziell für das Rennen eigene Einteiler Alé Custom-Linie entworfen, um sich natürlich perfekt am Start zu präsentieren. Anreise ist dann Samstag, man bereitet alles in Ruhe vor, holt die Startunterlagen, fährt die Strecke gemeinsam ab und trifft sich auf einen Kaffe mit der Konkurrenz. Beim Abendessen wird dann nochmal über die Taktik und Aufstellung diskutiert, die dann sobald der Sartschuß gefallen ist komplett vergessen ist und es nur noch heißt “Vollgas bis zur K-Grenze”.
2019 bin ich das erste mal nicht im 8 der Mix-Team, sondern in einem 4 er Damen-Team gefahren. Unser Team war recht international aufgestellt: Zwei italienische Fahrerinnen: Antonella Incristi und Annalisa Mondi, die Russin Nadia Vlasova, und ich als deutsche.
Ergebnis: Gewonnen :)))
Ich freue mich jetzt schon auf 2020! Alé Alé

Hier gibt es mehr Rennberichte!

2019 // Team Time Trial 4 Riders:
Team Alé Woman

2017 // Team Time Trial 8 Riders:
Team Alé